The Gender Game – Machtspiel der Geschlechter – ein Buchtipp

The Gender Game – Machtspiel der Geschlechter – ein Buchtipp

Im Osten herrscht die Frau, im Westen der Mann. Ein verseuchter Fluss trennt die Welten. Seit Violet Bates den Bruder verloren hat, ist sie eine Gefangene und wird im Königreich Matrus zum Tod verurteilt. Könnte sie ins Königreich Patrus gehen, wo die Männer herrschen und sich Frauen unterwerfen, würde womöglich ihr Leben gerettet. Ob sich solch eine Anstrengung wohl lohnt?

Fans von «Tribute von Panem» und «Die Bestimmung» kommen mit dem neuen Gender-Roman richtig auf die Kosten. Ein widersinniges Mädchen, wie es Violet ist, gerät ins Patriarchat und darf die Regeln nicht brechen, wenn sie am Leben bleiben will. Und genau dies ist ihr Problem, denn mit Regeln tut sich Violet grundsätzlich schwer, besonders mit Regeln, deren Sinn sie nicht nachvollziehen kann.

Die Königreiche Matrus und Patrus

In einer Welt, die nach Geschlechtern getrennt ist, können nur die Stärksten überleben. Dafür aber gilt es einiges aufzugeben. Am Ende gar eine verbotene Liebe. Wer in Lebensgefahr gerät, muss sich aber nun einmal entscheiden. Violet stellt sich ihrer Aufgabe und lernt daraus.

«Einzigartig und brillant», lautet das Fazit der meisten der 16’550 Rezensionen auf Amazon. Es sei ein ausgesprochen guter Mix an Spannung und fesselnder Aufregung. Eine perfekte Mischung aus Abenteuer, Mystik, Thriller und Lovestory, bei der nie vorauszusehen sei, wie die Protagonistin reagiert.

Von schreibenden Frauen beeinflusst

Die Autorin, Bella Forrest, begeisterte seit Dezember 2012 erst mit Vampirgeschichten und wurde von bekannten Genregrössen wie Anne Rice, C.S. Lewis oder J.K. Rowling beeinflusst, deren Werke sie in der Kindheit geradezu verschlang.

Ihre Fantasie ist zügellos, ihr Schreibstiel sprudelnd und die Themen der Geschichten werden immer vielfältiger. Dabei spricht die scheue Autorin nicht gern über sich und ihre Werke, sondern will diese lieber für sich selber sprechen lassen. Konstruktive Kritik nimmt sie allerdings gerne an.

Durch ihren Erfolg ist Bella Forrest auch zum Idol zahlreicher junger Mädchen geworden, die ebenfalls davon träumen, schreiben, schreiben und nochmals schreiben zu können, ihrer Fantasie den Lauf zu lassen – und natürlich auch grossen Erfolg zu haben.

Hier finden Sie den Trailer zum Buch!

Das Gender Game direkt als Ebook bestellen!

 

Bild: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*